6. Benutzerdefinierte Links im Admin-Interface

Vorhaben

Dies ist nur eine kleine Erweiterung mit welcher wir Links im Kopf der Administrations-Oberfläche einbinden können. Dabei werden diese Links vor der Modul-Einbindung festgelegt (mit einem Texteditor) und sind dann bis zur erneuten Einbindung des Moduls unveränderlich. Dieses Modul ist besonders dann von Vorteil, wenn wir immer wieder die gleichen Seiten aufrufen müssen.


1. Screenshots

Vorher:

Nachher:

2. Code

<modification>
<name>xGui.de Benutzerdefinierte Admin Links</name>
<code>customadminlinks</code>
<version>1.0</version>
<author>Marco H (xGui.de)</author>
<link>https://www.xgui.de</link>

        <file path="admin/view/template/common/header.tpl">
                <operation error="skip">
                        <search>
                                <![CDATA[<li class="dropdown"><a class="dropdown-toggle" data-toggle="dropdown"><i class="fa fa-home fa-lg"></i></a>]]>
                        </search>
                        <add position="before">
                                <![CDATA[
                                <li class="dropdown"><a class="dropdown-toggle" data-toggle="dropdown"><i class="fa fa-share-alt fw"></i></a>
                                        <ul class="dropdown-menu dropdown-menu-right">

                                            <!-- Link Überschriften -->
                                            <li class="dropdown-header">Überschrift 1</li>

                                            <!-- Links (beliebig viele) -->
                                            <li><a href="#" muse_scanned="true">Link ...</a></li>

                                            <!-- Noch ein Beispiel (mit Token)-->
                                            <li class="dropdown-header">Überschrift 2</li>
                                            <li><a href="# <?php echo "&token=".explode("=",$home)[2]; ?>" muse_scanned="true">Link ...</a></li>

                                        </ul>
                                </li>
                                ]]>
                        </add>
                </operation>
        </file>
</modification>

3. Modifikation einbinden

Kopiert den o.g. Code in einen Texteditor und passt die Links nach euren Wünschen an.
Speichert alles dann als „custom_admin_links.ocmod.xml„. Nun ladet ihr das Modul noch über das Modifikations-System von OpenCart hoch.

4. Token nutzen

Wer nun interne Links setzen möchte, der wird schnell merken, dass er nicht um das Token herum kommt. Dies soll den Shop zusätzlich absichern und wird an alle Links gehängt. Unglücklicherweise nicht an die von uns mit diesem Modul erstellten. Dadurch müssen wir uns bei internen Links immer wieder einloggen.

Normalerweise steht das Token auch nicht ohne weiteres im Theme zur Verfügung, doch mit einem Trick können wir einen der vorhandenen Links auslesen und dessen Token für unsere Links nutzen. Ich habe mich für den „Home“ Link entschieden. Dieser wird in seine Bestandteile zerlegt und sein Token ausgelesen.

Mit folgendem Trick können wir das Token an unsere Links anfügen:
<?php echo "&token=".explode("=",$home)[2]; ?>

Viel Spaß.

Marco hat 29 Einträge geschrieben

Seit über 20 Jahren scripte, programmiere und designe ich größere und kleinere Projekte. Da ich mein Wissen gerne teile, habe ich oYoX.de und XGui.de ins Leben gerufen. Auf oYoX.de findet ihr Scripte, Lösungen, Tipps und Tricks für Linux. Auf XGui.de werde ich detailierte Anleitungen für verschiedene Projekte veröffentlichen.

Eine Antwort hinterlassen

Deine eMail Adresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>